Jetzt schon ab € 19.-
42600+ Kunden Wir sagen Danke!
Kostenlose Beratung mit Fotoupload
Service-Hotline0800 - 700 44 30
Login | Mein Konto
MassJalousien
sehr gut
4.83/5.00
Derzeit im Warenkorb:
Gesamt
0

Rollos richtig abmessen

Damit Ihr Rollo am Fenster optimal positioniert werden kann, ist es wichtig, dass Sie richtig Maß nehmen. Mit unseren Messanleitungen geht dies vollkommen unkompliziert von der Hand. Doch bevor Maß genommen wird, muss feststehen, um welche Innenrollo Montageart es sich handelt.

 

Messanleitung für Rollos bei einer Wandmontage (vor der Fensternische):

 

  • Bestellbreite: Zuerst wird die Nische gemessen, anschließend wird der gewünschte Überstand dazugerechnet (zu empfehlen sind 10 cm auf beiden Seiten). Es ist wichtig zu beachten, dass die Träger bei der Bestellbreite des Fensterrollos in der Bestellbreite mit enthalten sind. Es gilt das Prinzip: Bestellbreite = Trägeraußenmaß. Die Stoffbreite fällt schmaler aus als die Bestellbreite.
  • Bestellhöhe: Zuerst wird die Nischenhöhe gemessen und dann der gewünschte Überstand, mindestens 10 bis 12 cm, dazugerechnet.

 

Messanleitung für Rollos bei einer Montage direkt auf dem Fensterflügel:

 

  • Bestellbreite: Die Bestellbreite wird ermittelt, indem das Scheibenmaß zuzüglich dem gewünschten Überstand abgemessen wird. Es ist wichtig, den Fenstergriff zu beachten, sodass der Rollo Stoff beim Herunterlassen nicht dagegen stößt. Auch hier ist zu berücksichtigen, dass bei der Bestellbreite des Rollos die Träger in der Bestellbreite mit enthalten sind. Es gilt das Prinzip: Bestellbreite = Trägeraußenmaß. Die Stoffbreite fällt schmaler aus als die Bestellbreite.
  • Bestellhöhe: Die Bestellhöhe wird eruiert, indem die Oberkante des Fensterflügels bis zur Unterkante des Fensterflügels abgemessen wird.

 

Tipp: Sollte das Fenster in der Fensternische seitlich sehr nah am Mauerwerk gelegen sein, kann es vorkommen, dass sich das Fenster nicht mehr komplett öffnen lässt, weil die Rolloträger beim Öffnen des Fensters an der Wand anschlagen.

 

Messanleitung für Rollos bei einer Deckenmontage (in der Fensternische)

 

  • Bestellbreite: Zuerst wird die Nischenbreite am obersten Punkt in der Nische gemessen und anschließend werden insgesamt 0,5 cm von der ermittelten Bestellbreite abgezogen. Bei der Nischenmontage ist es wichtig, die Schutzkappen wegzulassen, sollte das Fenster Rollo seitlich montiert werden. Auch hier sind in Bezug auf die Bestellbreite des Innenrollos die Rollo Träger zu berücksichtigen. Es gilt das Prinzip: Bestellbreite = Trägeraußenmaß. Die Stoffbreite ist weniger breit als die Bestellbreite.
  • Bestellhöhe: Gemessen wird die Nischenhöhe bis zur Fensterbank. In der Nische ist das zusammenrollte Rollo zu berücksichtigen: Über dem Fenster sind mindestens 10 cm Luft über dem Fenster vonnöten, damit das Fenster problemlos geöffnet werden kann.

 

Wir helfen Ihnen gerne beim Maßnehmen!

 

Bedenken Sie, dass bei Rollos nach Maß das richtige Maßnehmen essenziell ist. Stellen Sie sich die Frage, ob Sie sich Rollos zum Bohren oder zum Klemmen wünschen, davon ist die Montageart abhängig. Selbst innen Rollos montieren ist ganz einfach. Ob Rollos für Fenster, Rollos für Dachfenster oder Rollos für Türen (z. B. Balkon): Sollten Sie beim Maß Nehmen Hilfe benötigen, kontaktieren Sie uns einfach.

Wand

Wandmontage z.B. vor der Fensternische

Bestellbreite B = lichtes Maß plus mind. 50 mm für jede Seite
Bestellhöhe H = lichtes Maß plus mind. 100 mm
bei Serie 7100 und 7300 plus mind. 140 mm.


Achtung!
Kontrollieren Sie die Maße an mehreren Stellen!

Bitte achten Sie beim Aufmaß auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fensterbänke, Heizkörper) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt.

Rollo Wandmontage zb. vor die Fensternische

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Rollo Messanleitung Lichtschlitze

Wandmontage z.B. vor der Fensternische

Bestellbreite B = lichtes Maß plus mind. 50 mm für jede Seite
Bestellhöhe H = lichtes Maß plus mind. 100 mm
bei Serie 7100 und 7300 plus mind. 140 mm.


Achtung!
Kontrollieren Sie die Maße an mehreren Stellen!

Bitte achten Sie beim Aufmaß auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fensterbänke, Heizkörper) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt.

Rollo Wandmontage zb. vor die Fensternische

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Rollo Messanleitung Lichtschlitze

Decke

Deckenmontage z.B. in der Fensternische

Bestellbreite B = lichtes Maß minus 5 mm
Bestellhöhe H = lichtes Maß

Achtung!
Kontrollieren Sie die Maße an mehreren Stellen!

Bitte achten Sie beim Aufmaß auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fenstergriffe, Beschlagteile) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt. Darüber hinaus können Rollos als Raumteiler an der Decke montiert werden.

Messanleitung Rollo für Deckenmontage in die Fensternische

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Deckenmontage z.B. in der Fensternische

Bestellbreite B = lichtes Maß minus 5 mm
Bestellhöhe H = lichtes Maß

Achtung!
Kontrollieren Sie die Maße an mehreren Stellen!

Bitte achten Sie beim Aufmaß auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fenstergriffe, Beschlagteile) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt. Darüber hinaus können Rollos als Raumteiler an der Decke montiert werden.

Messanleitung Rollo für Deckenmontage in die Fensternische

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Fensterflügel

Fensterflügelmontage
 
Bestellbreite B = Bestellmaß. Rechnen sie ein gewissen Überstand über die Glasleiste ein.
Bestellhöhe H = Höhe des Fensterflügels


Bitte achten Sie beim Messen auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fenstergriffe, Beschläge, Fensterbänke) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt.

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Fensterflügelmontage
 
Bestellbreite B = Bestellmaß. Rechnen sie ein gewissen Überstand über die Glasleiste ein.
Bestellhöhe H = Höhe des Fensterflügels


Bitte achten Sie beim Messen auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fenstergriffe, Beschläge, Fensterbänke) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt.

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Klemmträger

Klemmträgermontage
 
Bestellbreite B = Bestellmaß. Rechnen sie ein gewissen Überstand über die Glasleiste ein.
Bestellhöhe H = Höhe des Fensterflügels


Bitte achten Sie beim Messen auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fenstergriffe, Beschläge, Fensterbänke) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt.

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Klemmträgermontage
 
Bestellbreite B = Bestellmaß. Rechnen sie ein gewissen Überstand über die Glasleiste ein.
Bestellhöhe H = Höhe des Fensterflügels


Bitte achten Sie beim Messen auf vorstehende Hindernisse (z. B. Fenstergriffe, Beschläge, Fensterbänke) und dass sich das Fenster nach der Montage noch öffnen (kippen) lässt.

Achtung!

Beachten Sie bitte, dass der Stoff schmäler ist als das Bestellmaß!

Bei Modellen 5000, 7110, 7130

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 10 mm

Bei Modellen 7210, 7230

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 16 mm

Bei Modellen 7310, 7330

Bedienseite: ca. 20 mm, Gegenseite: ca. 24 mm

Dachfenster

Ungenormte Dachfenster

Breite wegen Fenstertoleranzen an mehreren Punkten messen und den geringsten Wert übernehmen!

Gerader Glasfalz:

Breite B = Bestellmaß (ohne Abzug)

Höhe H = Bestellmaß (ohne Abzug)

Schräger Glasfalz:

Breite B = Bestellmaß (ohne Abzug)
Höhe H = Bestellmaß (ohne Abzug)

Breite B2 = Bestellmaß (ohne Abzug)
Höhe H2 = Bestellmaß (ohne Abzug)

Die Falztiefe muss mind. 45 mm betragen! Der Falzwinkel darf 105° nicht überschreiten.

Genormte Dachfenster

Wählen Sie den Hersteller und den Fenstertyp aus und geben Sie dann die Fensternummer lt. Typenschild ein.

Bitte überprüfen Sie zusätzlich die lichten Maße! Ggf. sind Abweichungen anzugeben!

Ungenormte Dachfenster

Breite wegen Fenstertoleranzen an mehreren Punkten messen und den geringsten Wert übernehmen!

Gerader Glasfalz:

Breite B = Bestellmaß (ohne Abzug)

Höhe H = Bestellmaß (ohne Abzug)

Schräger Glasfalz:

Breite B = Bestellmaß (ohne Abzug)
Höhe H = Bestellmaß (ohne Abzug)

Breite B2 = Bestellmaß (ohne Abzug)
Höhe H2 = Bestellmaß (ohne Abzug)

Die Falztiefe muss mind. 45 mm betragen! Der Falzwinkel darf 105° nicht überschreiten.

Genormte Dachfenster

Wählen Sie den Hersteller und den Fenstertyp aus und geben Sie dann die Fensternummer lt. Typenschild ein.

Bitte überprüfen Sie zusätzlich die lichten Maße! Ggf. sind Abweichungen anzugeben!

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren erklären Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.massjalousien.com einverstanden sind. Weitere Informationen
 ×  Hinweis schließen