Claim
Servicehotline
0800 - 700 44 30 Gratis aus ganz Deutschland
Login | Mein Konto
EHI geprüfter Online-Shop Gütezeichen
MassJalousien
sehr gut
4.81/5.00
Ihr Warenkorb
ist leer
Derzeit im Warenkorb:
Gesamt
0

Plissee bei schrägen Glasfalz


Sind Plissees auch bei schrägem Glasfalz einsetzbar?

Plisseeanlagen gelten als besonders beliebter Sicht- und Sonnenschutz. Doch Fenster ist nicht gleich Fenster! Damit das Plissee dann wie angegossen am Fenster sitzt, müssen ein paar Dinge beachtet werden. Es muss genau Maß genommen werden. Hierbei spielt die Glasleiste bzw. der Glasfalz eine entscheidende Rolle.

 

Je größer der Winkel, desto schräger der Glasfalz

Unter einem Glasfalz wird die Aussparung im Fensterrahmen zur Aufnahme einer Verglasung verstanden. Hier wird das Plissee am häufigsten montiert. Es gibt Fenster mit gerader Glasleiste und Fenster mit schrägem Glasfalz. Bei einer geraden Glasleiste stehen das Fensterglas und die Glasleiste im Winkel von etwa 90° zueinander. Es gilt folgendes Motto: Je größer der Winkel, desto schräger der Glasfalz. Durch die Schräge kann links und rechts etwas Platz gewonnen werden – das Plissee hat Bewegungsfreiheit. Das bedeutet, dass weniger als 5 mm oder gar nichts vom Breitenmaß abgezogen werden muss. Herrscht Unsicherheit, sollten 5 mm abgezogen werden.

 

Maßnehmen bei schräger Glasleiste

Soll das Plissee direkt am Fenster angebracht werden, eignet sich der Glasfalz besonders gut. Entscheidend ist, dass die Rahmentiefe 1,5 cm nicht unterschreiten darf, da hier sonst die Montage nicht vorgenommen werden kann. Zudem ist bei der Montage ausschlaggebend, ob der Glasfalz in einem 90-Grad-Winkel oder schräg zur Fensterscheibe hin verläuft. Ist die Glasleiste gerade, ist das Maßnehmen einfacher, da deren Maße mit denen der Scheibe übereinstimmen. Ist der Glasfalz schräg, sollte von der Mitte der Silikonumrandung bis zur auf der anderen Seite liegenden Mitte des Silikons gemessen werden, um die Breite exakt zu bestimmen. Die Höhe wird in Bezug auf die Außenkanten der Schräge, die in den Raum zeigt, ermittelt. Plissees können in der Regel auch bei schrägem Glasfalz problemlos eingesetzt werden. Die Glasleiste sollte aber nicht schräger als 30 Grad sein.

 

grüner Button für den Onlineshop

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren erklären Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf www.massjalousien.com einverstanden sind. Weitere Informationen
 ×  Hinweis schließen